Erfolgsgeschichten

zur vorherigen Erfolgsgeschichte

Interview mit Teilnehmerin L.

L.

S&B: Wann bist Du zu Schule & Beruf gekommen?

L.: 2017 bin ich zu Schule & Beruf gekommen, Ende August.

S&B: Und wie bist Du zu Schule & Beruf gekommen?

L.: Mir wurde Schule & Beruf von meiner Sozialarbeiterin in der Schule empfohlen.

S&B: Wie war Dein erster Eindruck von Schule & Beruf?

L.: Am Anfang kam es mir komisch vor, weil hier alles so ganz anders als in der Schule ist. Danach war ich sehr positiv überrascht.

S&B: Warum hast Du Dich entschieden, nach der Probezeit das Angebot von Schule & Beruf zu nutzen?

L.: Ich hatte eigentlich keine andere Wahl und ich habe das Gefühl gehabt, dass ich hier meine Fähigkeiten richtig entfalten kann, obwohl man hier im Projekt manchmal mehr als in der Schule leisten muss.

S&B: An welche Situationen oder Ereignisse (positiv wie auch negativ) kannst Du Dich besonders gut erinnern?

L.: Positiv: Die Lehrer, die mit jedem so gut umgegangen sind und alle Fragen ausführlich, freundlich und geduldig beantwortet haben - auch über die normale Anwesenheitszeit hinaus.
Negativ: Nichts!

S&B: Welche persönlichen Erfolge hast Du bei uns erzielt?

L.: Ich war zu Beginn der Maßnahme ein anderer Mensch, habe mich nun sehr verändert und Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten gefasst.
Mit Hilfe von Schule & Beruf habe ich meine Ziele herausgefunden und Dinge erreicht, die ich mir zuvor niemals zugetraut hätte. Hier habe ich einen sehr guten MSA mit gymnasialer Empfehlung geschafft.

S&B: Was machst Du im Moment, was planst Du für Deine Zukunft?

L.: Ich mache mein Abitur an der Rahel-Hirsch-Schule (OSZ für Gesundheit/Medizin) und möchte danach studieren, etwas in Richtung Medizin und Wirtschaft, ganz genau habe ich mich da noch nicht festgelegt.

Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - RSS-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben