Neuigkeiten

zur vorherigen Meldung zur nächsten Meldung

Exkursion in den Tränenpalast: Besuch der Ausstellung „GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung“

[04.12.12]
Am Freitag, den 30.11.12, unternahmen Markus Heimbuch und Steffen Obst mit den Jugendlichen von Schule & Beruf im Rahmen des Geschichts- und Sozialkundeunterrichts eine Exkursion in den Tränenpalast. Die Exkursion wurde im Unterricht bereits vorbereitet und durch Erfahrungsberichte unseres Projektleiters ergänzt. Die Ausstellung „GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung“ knüpfte an den Unterrichtsinhalten an und vermittelte den SchülerInnen einen Einblick in das alltägliche Leben an der deutsch-deutschen Grenze. Neben wichtigen Information über den Grenzübergang Friedrich­straße wurden die die Jugendlichen auch mit dem Ablauf und den damit resultierenden Problemen am Grenzübergang vertraut gemacht. Anhand detailierter Berichte von Zeitzeugen wurden allen schnell deutlich, warum der Grenzübergang auch „Tränenpalast“ oder „Tempel der Tränen“ genannt wurde.

Nach einer kurzen Einführung begannen die ExkursionsteilnehmerInnen mit ihrer „Spurensuche". Eine kleine Broschüre half den SchülerInnen dabei und führte mit gezielten Fragen durch die Ausstellung. Nach etwa einer Stunde hatten alle Jugendlichen ihre „Spurensuche“ erfolgreich beendet. Doch die Fragen und der Diskussionsbedarf der TeinehmerInnen war noch lang nicht erschöpft und so zog sich die Diskussion über die deutsche Teilung bis in den Nachmittag. Nachdem die meisten Fragen und Anregungen abgehandelt waren, gingen alle nachdenklich aber zufrieden ins Wochenende.



Fotos von der Exkursion:


                             

Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - RSS-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben