Neuigkeiten

zur vorherigen Meldung zur nächsten Meldung

Bericht vom „Zahltag“ am 3. Juli, dem Thementag rund ums Geld


Der 3. Juli 2015 wurde bei Schule & Beruf zum „Zahltag“ erklärt: Wir widmeten einen Projekttag den „Kosten des Alltags“ und anderen Themen rund ums Geld.

Die Teilnehmer durften sich zwischen unterschiedlichen Stationen entscheiden:
Um Fragen im Bereich der Hauswirtschaft zu klären, achteten wir beim heutigen Einkauf für das Mittag­essen auf die Verkaufsstrategien im Supermarkt, bevor eifrig Lebensmittelpreise verglichen wurden. Außerdem wurden mathematische Grundlagen wie Prozent- und Zinsrechnung geübt und vertieft. Viele Teilnehmer nahmen auch die Gelegenheit wahr, sich intensiv mit den Themen „Schufa, Verträge und Schulden“ zu beschäftigen - und vor allem mit der Frage, wie man finanzielle Schwierigkeiten verhindern kann. Das Spiel „Kreditpoly“ war dabei sehr anregend und lehrreich!

Auch philosophisch setzten wir uns mit materiellen Werten auseinander: Welche Rolle spielt Geld eigentlich in Beziehungen und stimmt es, dass „bei Geld die Freundschaft aufhört“? Diese und andere Fragen wurden an der „Ethik-Station“ diskutiert. Alle, denen vor lauter Zahlen der Kopf rauchte, konnten eine „Kunstpause“ einlegen - nach dem Motto „Mal dich reich!“ wurde an dieser Station alles gezeichnet und gemalt, was reich macht...

Mit der erfolgreichen Mitarbeit verdienten sich alle Teilnehmer an jeder Station selbstgestaltetes Spielgeld - welches am Ende des Tages gegen eine Belohnung eingetauscht werden konnte: Da die Sonne schien und die Temperaturen schon mittags kräftig gestiegen waren, freuten sich alle darüber, dass es sich um eine erfrischende Eis-Belohnung handelte...

Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - Rss-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben