Neuigkeiten

zur vorherigen Meldung zur nächsten Meldung

Jugendliche von Schule & Beruf nutzten den Tag der offenen Tür beim Anna-Freud-Ober­stufen­zentrum

[11.02.12]
Mehrere Jugendliche nutzten den Tag der offenen Tür zusammen mit ihrem Berufswegeplaner von Schule & Beruf, Martin Winzer, um sich vor Ort an der Anna-Freud-Schule (OSZ Sozialwesen) über die angebotenen Bildungsgänge im Sozialwesen zu informieren und beraten zu lassen.


Im Vorfeld zum Besuch des Tags der offenen Tür absolvierten die Jugendlichen einen Berufs­interessentest und Beratungsgespräche zu ihrer beruflichen Orientierung, in deren Verlauf eine Neigung vor allem für den sozialen Bereich erkennbar wurde. Eine Jugendliche konnte bereits im Januar diesen Jahres erste Erfahrungen während eines Praktikums in einer Berliner Grundschule sammeln.


Am Samstag, dem 11. Februar, stellten sich die Fachbereiche des Anna-Freud-OSZs vor und präsentierten verschiedene Schülerarbeiten und Projektergebnisse. Die Jugendlichen informierten sich ausführlich bei Schülerinnen und Schülern, die ihrerseits Auskunft über die Inhalte, Anforderungen und Lehrmethoden u.a. im Fach Psychologie gaben. Auch Lehrkräfte des Anna-Freud-Oberstufenzentrums standen für Gespräche zu den unterschiedlichen Bildungsgängen zur Verfügung. Die Jugendlichen fanden den Tag sehr informativ und waren angenehm überrascht von der Aufgeschlossenheit und Offenheit der Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrkräfte des OSZs. Alle wollen sich jetzt für einen Bildungsgang im Sozialwesen für das kommende Ausbildungsjahr bewerben.


In den nächsten Wochen werden weitere neigungsbezogene Besuche mit interessierten Jugendlichen (und ggf. deren Eltern) zum Tag der offenen Tür bei den Berliner Oberstufenzentren erfolgen. Die genauen Termine sind hier zu finden.


Fotos vom Besuch am 11. Februar:












Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - RSS-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben