Neuigkeiten

zur vorherigen Meldung zur nächsten Meldung

Besuch der Autorenbegegnung & Lesung im Deutschen Histo­rischen Museum (Gudrun Pausewang und Barbara Warning)

von Benny

[15.04.15]
Unser Ausflug führte uns ins Deutsche Historische Museum, wo wir zu einer Lesung zweier Autorinnen, Gudrun Pausewang und Barbara Warning, herzlich eingeladen wurden. Diese Lesung stellte uns zwei Bücher der jeweiligen Autorinnen vor, einmal „Der einhändige Briefträger“ von Gudrun Pausewang und das Buch „Kindheit in Trümmern“ von Barbara Warning.

Die Beteiligten dieser Lesung schlossen sich zusammen aus den zwei Autorinnen, einigen Schüler, sowie aus dem Verlag Ravensburger, der LiteraturInitative und dem Deutschen Historischen Museum.

Uns wurde geschildert – mit Hilfe der Zeitzeugin Gudrun Pausewang – wie es in der Kriegszeit war, als Kind zwischen umherfliegenden Kugeln, Armut und Hunger aufzuwachsen.

Was ich noch gern hinzufügen würde ist, dass eine sehr angenehme Atmosphäre in diesem Saal herrschte. Bis auf wenige Ausnahmen wurde jeder in den Bann der Lesung gezogen. Auch nachhaltig war es eine gute Erfahrung, aus erster Hand zu erfahren, wie das Leben in der Kriegszeit war.

Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - Rss-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben