Neuigkeiten

zur vorherigen Meldung zur nächsten Meldung

Besuch der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen (ehemaliges Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR)

ehemaliges Untersuchungsgefängnis des MfS der DDR

[07.02.12]
Mit unseren jugendlichen Teilnehmern besuchten wir das ehemalige Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR (zuvor sowjetisches Speziallager des NKWD, des späteren KGB).
Durch die sehr beeindruckende und bewegende Führung eines Zeitzeugen (Hr. Krebs), der noch im Sommer 1989 dort inhaftiert war, konnten wir die psychologischen Foltermethoden der Staatsicherheit nachempfinden.
Sehr anschaulich und direkt am Ort des Geschehens wurde es nachvollziehbar, wie das letzte totalitär-diktatorische System in Deutschland Geständnisse von Andersdenkenden erpresste, um sie verurteilen zu können und damit den Anschein eines demokratischen und rechtsstaatlichen Systems zu erwecken oder andererseits DDR-Bürger umzuerziehen, zu disziplinieren und zur Bespitzlung von Freunden, Bekannten und Kollegen zu zwingen (IMs).



Fotos vom Besuch am 7. Februar:










Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - RSS-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben