Neuigkeiten

zur vorherigen Meldung zur nächsten Meldung

Bericht vom Übernachtungsabend am 22. Januar


[19.02.15]

Am 22. Januar fand bei uns ein Übernachtungsabend statt mit diversen Aktivitäten im sportlichen, musikalischen und kulinarischen Bereich. Doch auch im Vorfeld standen viele Arbeiten auf dem Plan: Das Küchenteam hatte an diesem Donnerstagmorgen besonders viel zu schleppen und vorzubereiten, denn neben dem obligatorischen Mittagessen gab es am Abend leckere selbstzubereitete Burger, natürlich auch als Gemüseburger.

Eigentlich sollten ja alle um 22 Uhr im Bett sein. Aber bei dem großen Angebot an Aktivitäten war dies einfach nicht möglich. Das Dartspielen musste sogar auf 5 Uhr morgens verlegt werden...

Ein besonderes Highlight war, dass sich Numcy an die PS4 zwingen ließ und am FIFA 15 Fußball-Tournier teilnahm (erst unter Protest, dann mit großer Begeisterung, doch die Niederlage war unvermeid­bar und verdient (Anmerkung der Redaktion)). Doch auch alle anderen Mitspieler hatten viel Spaß, so dass diese Aktivität bis in die frühen Morgenstunden anhielt.

Wer nicht so Fußballbegeistert ist, hatte in der oberen Etage die Alternative bei lauter Musik zu tanzen oder später in gemütlicher Runde den Film „Kick Ass“ zu sehen.

Wenn die virtuellen Fußballer eine Pause einlegten, fanden sich vor allem die Mädchen zum Singstar spielen ein.

Gegen Mitternacht fand sich die Band „Völlig anders“ noch zu einer außerordentlichen Probe im Bandraum ein. Hinterher waren sich alle Beteiligten einig, dass sie häufiger zu dieser Zeit proben sollten. Zur Überraschung der Band waren sie in dieser Nacht nicht die einzigen in der Remise: Ein munteres Grüppchen hatte sich zum mitternächtlichen Krafttraining eingefunden. Dabei stellte sich heraus, dass hochhackige Schuhe nicht zum Training geeignet sind.

Am nächsten Morgen sah man dann die „ungeschminkte Wahrheit“: nach der langen Nacht, die teilweise erst um 6 Uhr nach guten Gesprächen und einem Dart-Tournier endete, wurden alle um 9 Uhr zum Frühsport geweckt. Komischerweise haben sich aber alle geweigert. Dennoch blieb vor dem Frühstück keine Zeit mehr für Schminktipps!

Nach Brunch und Projektreinigung konnten wir ab 11 Uhr nach Hause gehen, um den entgangenen Schlaf nachzuholen.

Insgesamt ein erfolgreicher Abend, bei dem sich alle besser kennenlernen konnten und sehr viel Spaß miteinander hatten.

        
        
        
        
     

Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - Rss-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben