Erfolgsgeschichten

zur vorherigen Erfolgsgeschichte

Interview mit Ray

Ray

S&B: Wann bist Du zu Schule & Beruf gekommen?

Ray: Im September '09 ist meine Vermutung.

S&B: Und wie bist Du zu Schule & Beruf gekommen?

Ray: Ich war vorher im Projekt Pappel 74, wo ich meinen HSA nachgeholt hatte. Die Leute dort meinten dann, es wäre gut, wenn ich meinen MSA auch noch machen würde.

S&B: Wie war Dein erster Eindruck von Schule & Beruf?

Ray: Mein erster Eindruck war relativ zwiegespalten, da ich hier neu war und niemanden kannte - weswegen ich ein wenig Angst hatte. Anderer­seits habe ich mich auch gefreut weiterzumachen!

S&B: Warum hast Du Dich entschieden, nach der Probezeit das Angebot von Schule & Beruf zu nutzen?

Ray: Weil ich mich mittlerweile gut eingelebt hatte, mich mit den Leuten gut verstanden hatte und ich mich deshalb wohlfühlte.

S&B: An welche Situationen oder Ereignisse (positiv wie auch negativ) kannst Du Dich besonders gut erinnern?

Ray

Ray: Ein guter Moment war, wo wir am letzten Tag vor den Weihnachtsferien hier in kleiner gemütlicher Runde gesessen haben, lustig gequatscht haben. Wir sind bis abends geblieben und sind dann noch zusammen zum Alexanderplatz gefahren und haben Currywurst gegessen. Aber ansonsten gab es hier noch viele viele schöne Momente. Zwar auch schlechte, aber die guten überwiegen.

S&B: Welche persönlichen Erfolge hast Du bei uns erzielt?

Ray: Ich hab mich getraut, mal was zu machen. Auf Leute zuzugehen und mal selbst was in die Hand zu nehmen.

S&B: Was machst Du im Moment, was planst Du für Deine Zukunft?

Ray: Im Moment mache ich meine Ausbildung zum Trockenbaumonteur. Es läuft ziemlich gut und ich denke, dass ich noch ein paar Jahre damit Spaß haben werde.

Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - RSS-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben